Woher kommt der Bubble Tea


Warning: Illegal string offset 'services_facebook_status' in /www/htdocs/w013a356/mein-bubbletea.de/wp-content/plugins/2-klicks-button-socialshareprivacy-plugin/2-klicks-button-socialshareprivacy.php on line 110

Warning: Illegal string offset 'services_twitter_status' in /www/htdocs/w013a356/mein-bubbletea.de/wp-content/plugins/2-klicks-button-socialshareprivacy-plugin/2-klicks-button-socialshareprivacy.php on line 110

Warning: Illegal string offset 'services_gplus_status' in /www/htdocs/w013a356/mein-bubbletea.de/wp-content/plugins/2-klicks-button-socialshareprivacy-plugin/2-klicks-button-socialshareprivacy.php on line 110

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /www/htdocs/w013a356/mein-bubbletea.de/wp-content/plugins/2-klicks-button-socialshareprivacy-plugin/2-klicks-button-socialshareprivacy.php on line 113

Warning: Illegal string offset 'ausschluss_cats' in /www/htdocs/w013a356/mein-bubbletea.de/wp-content/plugins/2-klicks-button-socialshareprivacy-plugin/2-klicks-button-socialshareprivacy.php on line 70

Warning: Illegal string offset 'ausschluss_site' in /www/htdocs/w013a356/mein-bubbletea.de/wp-content/plugins/2-klicks-button-socialshareprivacy-plugin/2-klicks-button-socialshareprivacy.php on line 73

Warning: Illegal string offset 'oben' in /www/htdocs/w013a356/mein-bubbletea.de/wp-content/plugins/2-klicks-button-socialshareprivacy-plugin/2-klicks-button-socialshareprivacy.php on line 143

Tee wird vor allem in Asien gerne getrunken, wie in Japan, wo der Tee nach alter Tradition zubereitet und genossen wird. China ist ebenfalls ein Land, in dem der Tee genossen wird. Auf Taiwan, einer Inselgruppe zwischen China und Japan wird ebenso Tee getrunken, der die schwer arbeitende Bevölkerung erfrischen soll. Hier findet man häufig Teeverkäufer an kleinen Teeständen, die in großer Konkurrenz ihren Tee verkaufen. Wegen der großen Konkurrenz erfand ein Teeverkäufer den Bubble Tea, der zuerst nur aus kaltem Fruchttee mit Tapioka-Perlen bestand. Diese Perlen setzen sich am Boden ab und beim Schütteln bilden sich kleine Bläschen, daher stammt der Name Bubble Tea.

Die Tapioka-Perlen sind entweder schwarz oder Weiß und manchmal auch transparent. Die Größe könnte man mit einer kleinen Murmel vergleichen, daher besteht bei Kleinkindern die Gefahr des Verschluckens und Erstickens. Die schwarzen Tapioka-Perlen bestehen aus Anteilen von Cassavawurzeln und Süßkartoffeln sowie braunem Zucker. Diese Mixtur ergibt einen süßen Tee mit vielen Kalorien, die auch von den Arbeitern auf Taiwan benötigt werden. Das ist der ursprüngliche Bubble Tea, der dann um die Welt ging. Mit diesem Tee hat sich der Verkäufer einen Namen gemacht und viele Teeverkäufer zogen mit und präsentierten ihren Kunden immer neue Geschmacksrichtungen.

In den westlichen Ländern angekommen wurden die Rezepturen weiterentwickelt und es kamen immer neue Variationen heraus. Auch bei der Teesorte blieb es nicht nur bei einem Geschmack, sondern es wurde grüner Tee genauso genommen wie Hibiskus oder anderer Früchtetee. Die Tapioka-Perlen wurden zum Teil durch Alginat oder Vitamin Bubbles ersetzt, das ebenfalls perlt. Außer in den Teeläden kann der Bubble Tea in der Flasche erworben werden, wo er im Internet angeboten wird. Mittlerweile gibt es so viele Rezepturen, das der ursprüngliche Tee kaum bekannt ist. Kinder und Jugendliche, die Hauptkonsumenten, wollen Abwechslung im Geschmack, sodass die Hersteller verschiedene Zutaten verwenden.