Der Bubble Tea erweckt Skepsis bei Verbraucherschützer


Warning: Illegal string offset 'overall' in /www/htdocs/w013a356/mein-bubbletea.de/wp-content/plugins/2-klicks-button-socialshareprivacy-plugin/2-klicks-button-socialshareprivacy.php on line 102

Der Bubble Tea, ursprünglich aus Taiwan stammend, hat einen erfolgreichen Weg um die Welt bestritten. Erst seit Kurzem in Deutschland angekommen, ist er ein beliebtes Getränk unter vielen Kindern und Jugendlichen. Natürlich wurden ebenfalls Ernährungsexperten und Verbraucherschützer auf dieses Getränk aufmerksam, da der Bubble Tea in der Flasche ebenfalls im Internet bestellt werden kann. Zuerst wurde der Tee mit Energiedrinks und Cola verglichen, was sich auf die Kalorien bezieht, wobei er viel Ähnlichkeit aufzeigt. Nach dem Vergleich mehrerer Sorten konnte festgestellt werden, der Bubble Tea ist nicht weniger oder mehr schädlich in Bezug auf Kalorien oder Koffeingehalt. Somit ist der Tee ein Softdrink, der so wie Cola genossen werden kann. [Weiterlesen…]

Neu muss nicht gleich schlecht sein


Warning: Illegal string offset 'overall' in /www/htdocs/w013a356/mein-bubbletea.de/wp-content/plugins/2-klicks-button-socialshareprivacy-plugin/2-klicks-button-socialshareprivacy.php on line 102

Kritiker sind immer schnell zur Stelle, wenn ein neues Produkt auf dem Markt kommt. So ist es auch dem Bubble Tea ergangen, der den Kritikern aber Stand halten konnte. Schnell wurde behauptet der Tee ist gesundheitlich sehr bedenklich und verführt den Konsumenten zu einer ungesunden Ernährung. Das dieses nicht so ist wurde jetzt belegt, denn der Liebhaber vom Bubble Tea genießt diesen nicht zu den üblichen Produkten, sondern ersetzt diese einfach. Zum anderen ist bewiesen das viele Zusammensetzungen beim Bubble Tea zum Beispiel weniger Kalorien beinhalten wie die bekannte Cola. [Weiterlesen…]

Woher kommt der Bubble Tea


Warning: Illegal string offset 'overall' in /www/htdocs/w013a356/mein-bubbletea.de/wp-content/plugins/2-klicks-button-socialshareprivacy-plugin/2-klicks-button-socialshareprivacy.php on line 102

Tee wird vor allem in Asien gerne getrunken, wie in Japan, wo der Tee nach alter Tradition zubereitet und genossen wird. China ist ebenfalls ein Land, in dem der Tee genossen wird. Auf Taiwan, einer Inselgruppe zwischen China und Japan wird ebenso Tee getrunken, der die schwer arbeitende Bevölkerung erfrischen soll. Hier findet man häufig Teeverkäufer an kleinen Teeständen, die in großer Konkurrenz ihren Tee verkaufen. Wegen der großen Konkurrenz erfand ein Teeverkäufer den Bubble Tea, der zuerst nur aus kaltem Fruchttee mit Tapioka-Perlen bestand. Diese Perlen setzen sich am Boden ab und beim Schütteln bilden sich kleine Bläschen, daher stammt der Name Bubble Tea. [Weiterlesen…]

Selbst ist der Mann und die Frau


Warning: Illegal string offset 'overall' in /www/htdocs/w013a356/mein-bubbletea.de/wp-content/plugins/2-klicks-button-socialshareprivacy-plugin/2-klicks-button-socialshareprivacy.php on line 102

Für Liebhaber von Bubble Tea gibt es jetzt etwas ganz Neues, eine Anleitung zur eigenen Herstellung des Lieblingsgetränkes. Anschaulich in Bilder kann sich jeder genau informieren, in welcher Reihenfolge die Zutaten zum Einsatz kommen. Hierbei spielt es keine Rolle, für welche Anwendung man sich entscheidet. Ein haben alle Bubble Teas gemeinsam, den Tee und den Honig. Eine Grundvoraussetzung das der geliebte Tea auch gelingt. Wer sich nicht sicher ist, kann sich das Video anschauen und sich die entsprechenden Rezeptmöglichkeiten besorgen. Dieses sind nur Vorschläge, denn die Herstellung von Bubble Teas kann nach dem eigenen Geschmack zusammengestellt werden. Je nach Vorliebe kann man schwarzen oder grünen Tee verwenden. [Weiterlesen…]

Bubble Tea in vielen Geschmacksrichtungen


Warning: Illegal string offset 'overall' in /www/htdocs/w013a356/mein-bubbletea.de/wp-content/plugins/2-klicks-button-socialshareprivacy-plugin/2-klicks-button-socialshareprivacy.php on line 102

Dieses neu auf den deutschen Markt gekommene Getränk kann mit den unterschiedlichsten Rezepturen hergestellt werden. Außer das man bei der eigenen Herstellung auch die Tapioka Perlen oder Popping Boba durch Vitamin Bubbles ersetzen kann, ist auch eine Reduzierung der Kalorien möglich. Obst mit geringerem Zuckergehalt kann verwendet werden, das dann einen anderen Geschmack bringt. Eine Fast Food Kette probiert schon länger andere Geschmacksrichtungen aus, wie verschiedene Teesorten mit Milch oder Lemon und die unterschiedlichsten Obstsorten. Ein Tee wie der Hibiskus oder andere herkömmliche Teesorten bringen schon einen neuen Geschmack in das Getränk.

Wer sich den Bubble Tea selber herstellen möchte, findet eine Anleitung mit Video im Internet und unter einer anderen Website die verschiedensten Möglichkeiten viele Geschmacksrichtungen auszuprobieren. Wer sich das alles anschaut, wie und womit das Kultgetränk hergestellt wird, dem fallen sicher noch mehr Zutaten oder Teesorten ein, die einen besonderen Geschmack versprechen. Im Internet wird auch schon Bubble Tea in der Flasche angeboten, wobei es aber nur im Moment drei verschiedene Sorten gibt. Diese Sorten werden aus grünem Tee, Zitrone und Mango hergestellt.

Auch die umstrittenen Tapioka-Perlen werden durch Vitamin Bubbles ersetzt. Der Preis für einen halben Liter ist nicht gerade billig.
Natürlich sollte man sich mal einen Imbiss suchen, der den Bubble Tea ausschenkt, damit man auch weiß, wie er schmeckt und ob er einem bekommt. Kinder mögen ja das Süße, aber als älterer Jugendlicher ist es da vielleicht anders. Wer auf seiner Shoppingtour an einen Bubble Tea Laden vorbeikommt, sollte sich mal etwas ausruhen und dieses spezielle Getränk probieren. Die meisten Läden verkaufen aber nur eine Geschmacksrichtung von dem Tee, sodass man andere Sorten woanders suchen muss. Manchmal möchte man ja mal einen kleinen süßen Happen zu sich nehmen, wie ein Muffin, der sicherlich zu dem Bubble Tea passt, aber die Kombination findet man noch nicht.

Veränderungen bringen Abwechslung


Warning: Illegal string offset 'overall' in /www/htdocs/w013a356/mein-bubbletea.de/wp-content/plugins/2-klicks-button-socialshareprivacy-plugin/2-klicks-button-socialshareprivacy.php on line 102

Nachdem bis jetzt einschlagenden Erfolg vom Bubble Tea auf der ganzen Welt, ist die Zeit gekommen, die Geschmacksrichtungen neu auszurichten. Wurden bis dato nur grüner und schwarzer Tee als Grundsubstanz verwendet, kamen im Laufe der Zeit der weiße Tee sowie der Hibiskustee dazu, die eine neue Ära einläutet. Daneben wurden Green Apple und Lemon Boba in die Herstellung eingesetzt. Weitere Bestandteile sind Milch und Honig, die immer die Grundsubstanz des Tees sind. Danach können die verschiedenen Obstsorten beigemengt werden und der Bubble Tea ist fertig. Wie bei seinen Vorgängern ist auch der Bubble Tea ohne künstliche Farbstoffe. [Weiterlesen…]

Kultgetränk Bubble Tea kaufen oder selbst kreieren


Warning: Illegal string offset 'overall' in /www/htdocs/w013a356/mein-bubbletea.de/wp-content/plugins/2-klicks-button-socialshareprivacy-plugin/2-klicks-button-socialshareprivacy.php on line 102

Dieser Tee, gemixt mit vielen verschiedenen Zutaten, ist praktisch über Nacht zu einem Kultgetränk der Kinder und Jugendlichen geworden. In vielen Großstädten in Deutschland wachsen die Teelädchen, die dieses Getränk mixen und verkaufen, wie Pilze aus dem Boden. Wer noch keinen Laden in seiner Stadt findet, der kann den Bubble Tea in der Flasche bestellen, der im Internet angeboten wird. Trotz vieler Bedenken unter einigen bekannten Ernährungswissenschaftlern und den Verbraucherschützern wird der Bubble Tea gerne genossen. Die Bedenken richten sich auf den großen Zuckergehalt und ebenso auf die Tapioka-Perlen, die von kleinen Kindern verschluckt und vielleicht zu Erstickungsgefahr führen können. [Weiterlesen…]

Nicht nur zu Hause erhältlich


Warning: Illegal string offset 'overall' in /www/htdocs/w013a356/mein-bubbletea.de/wp-content/plugins/2-klicks-button-socialshareprivacy-plugin/2-klicks-button-socialshareprivacy.php on line 102

Für den Liebhaber des neuen Kultgetränkes gibt es keine Ausrede mehr, nicht den Urlaub zu fahren, denn Bubble Tea ist auf der ganzen Welt zu bekommen. Neben den Grundrezepten bietet gerade die Urlaubszeit die Möglichkeit, andere Geschmacksrichtungen zu erleben und zu testen. Dadurch, dass der Bubble Tea hauptsächlich kalt serviert wird, ist er in den wärmeren Regionen der Welt sehr beliebt. Durch die verschiedenen Kulturen kann der Bubble mit den verschiedensten Früchten versüßt werden. Dieses ist sehr einfach, da das Grundrezept in jedem Winkel der Welt gleich ist. So sind der Tee, die Kondensmilch und der Honig als Grundlage in jedem Buddle Tea zu finden. [Weiterlesen…]

Ein Tee, der schon zum Alltag gehört


Warning: Illegal string offset 'overall' in /www/htdocs/w013a356/mein-bubbletea.de/wp-content/plugins/2-klicks-button-socialshareprivacy-plugin/2-klicks-button-socialshareprivacy.php on line 102

Der Bubble Tea kommt ursprünglich aus China, von wo aus er schon den Rest der Welt erobert hat. Auch in Deutschland finden die Genießer dieses speziellen Tees schon einige Läden, die den Bubble Tea verkaufen. An vielen dieser Theken, hinter denen der Tee zubereitet wird, stehen die Jugendlichen Schlange. In Berlin wurde zum Beispiel der erste Bubble Tea Laden eröffnet, der einen riesigen Umsatz hat. Der Tee wird in schneller Folge zubereitet und an die Kunden ausgegeben. In ganz Deutschland gibt es mittlerweile beinahe 200 Verkaufsstände, die den Bubble Tea mit unterschiedlichen Rezepturen zubereiten und an die vielen Kunden verkaufen. [Weiterlesen…]

Die besondere Teevariante


Warning: Illegal string offset 'overall' in /www/htdocs/w013a356/mein-bubbletea.de/wp-content/plugins/2-klicks-button-socialshareprivacy-plugin/2-klicks-button-socialshareprivacy.php on line 102

Das Tee nicht gleich Tee ist, dass weiß mittlerweile die ganze Welt und seit es den Bubble Tea gibt sind sogar eingefleischte Kaffeetrinker auf den Geschmack gekommen. Dieses liegt in erster Linie daran, das jeder Tee außerhalb der klassischen Variante zu genießen ist. Vorbei sind die Zeiten des Kamillentees oder der Hagebutte, heute gibt es den Tee der Blasen schlägt. Des Weiteren wird der Tee nicht wie üblich aus der Tasse getrunken, sondern vielmehr aus Becher in denen ein Strohhalm steht. [Weiterlesen…]